Publikationen der STIFTUNG MICHAEL

StiftungMichael

Diese Broschüre können Sie als
PDF-Dokument [2,89 MB] herunterladen.

Die Druckausgabe dieser Broschüre können Sie online bestellen.

Schriften über Epilepsie, Bd. V

Christine Dröge, Rupprecht Thorbecke, Christian Brandt

unter fachlicher Beratung von Ralf Francois, Heinz Pannek, Ulrich Specht, Lutz Worms

Sport bei Epilepsie

2. Auflage, 2017, 76 Seiten

Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index

In sehr sorgfältigen Untersuchungen wurde festgestellt, dass Menschen mit Epilepsie häufiger übergewichtig sind. Das Übergewicht wurde dabei über den Body-Mass-Index (BMI) gemessen. Der BMI wird ermittelt, indem das Körpergewicht in kg durch das Quadrat der Körpergröße in Metern dividiert wird:

Gewicht / (Größe in m)²

Allerdings berücksichtigt der BMI weder Alter, Geschlecht noch die Zusammensetzung der Körpermasse Muskel im Verhältnis zu Fett.

BMI Einschätzung
< 18 Leicht untergewichtig,
Gewichtszunahme zu empfehlen
18 - 25 Normalgewicht
25 - 30 Leicht übergewichtig,
Gewicht reduzieren, wenn bereits eine Krankheit vorliegt,
z.B. Diabetes, Bluthochdruck
30 - 35 Adipositas Grad I
35 - 40 Adipositas Grad II,
mit Gesundheitsgefährdung
> 40 Adipositas Grad III;
morbide/maligne Adipositas mit ernsthafter Gesundheitsgefährdung
Body-Mass-Index Rechner
 
Größe (in cm)  
Gewicht (in kg)  
Bitte geben Sie Ihre Daten zur Berechnung des BMI ein.

Zur Bestimmung des Übergewichts werden heutzutage auch häufiger das Taille-Hüft-Verhältnis, das Taille-zu-Höhe-Verhältnis oder der Bauchumfang herangezogen. Ein erhöhter Bauchumfang, bei Frauen von über 80 cm, bei Männern von über 94 cm, gilt als wichtiger Risikofaktor für das Auftreten von Krankheiten, wie Koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und Diabetes mellitus Typ 2. Bei über 88 cm bei Frauen und 102 cm bei Männern besteht ein deutlich erhöhtes Risiko.

weitere Informationen zu Übergewicht und Epilepsie finden Sie in der Broschüre in Kapitel 2.5

zusätzliche Informationen
zum Thema
"Sport bei Epilepsie"

Bitte helfen Sie uns mit Ihrem Beitrag !

Die STIFTUNG MICHAEL bietet unterschiedliche Arten von Informationen an. Die meisten dieser Publikationen können Sie kostenlos beziehen

Die Herstellung einer Broschüre ist mitunter sehr kostenintensiv. Manchmal gelingt es, einen Sponsor zu gewinnen, welcher aber nur selten die gesamten Produktionskosten bezuschusst. Um auch zukünftig Publikationen gratis anbieten zu können, ist die STIFTUNG MICHAEL daher auf Spenden angewiesen.

Leisten auch Sie einen Beitrag zur Arbeit der Stiftung.

Wir freuen uns über Ihre

Jeder – auch kleine – Betrag ist wichtig und hilft. Vielen Dank.